Es ist zwar Hochsommer aber man kann nicht früh genug neue Ideen für die Winter-Saison sammeln. Heute möchten wir euch Teil haben lassen an unserem Interview mit Christoph von den Skywalkern. Viel Spaß beim Lesen!

Wer oder was steckt hinter Kite4Fun?:
„Ich bin Christoph, 35 Jahre jung, Ingenieur und Besitzer der Skywalker Snowkite-Kiteschule. Aus dem Hobby habe ich vor 11 Jahren den Beruf gemacht.
Mein Background!? Ich hab mir bei der Mutti 3000€ geliehen, die ersten Kites gekauft und los ging´s  -tatsächlich so passiert. Ich war aber 10 Jahre Ski & Snowboardlehrer nebenher während meiner ersten Ausbildung.”

Wo ist eure Schule und wie schult ihr?:
„Wir haben mehrere Locations an den wir schulen. Hauptsächlich sind wir im Raum Feldberg im Schwarzwald, Westerheim auf der Schwäbsichen Alb – liegt zwischen Stuttgart und Ulm – und auf der Loferer Alm und Zell am See in Österreich.
Alles Stehreviere, da es sich um Schnee handelt 🙂
Wind ist überall ganz gut unterwegs, Feldberg ist aus allen Richtungen kitebar, Loferer Alm aus Nordwest und Ostföhn.
Wir bieten unterschiedliche Kurse an: Bei uns könnt ihr aus einem 4:1 Tageskurse, 1:2 Water2Snow & Kite in a Day oder einer 1:1 Privatstunde wählen. Unsere Lehrer sind KSA, VDWS oder IKO verifiziert“

 

Welche FLYSURFER Produkte benutzt ihr bei euren Schulungen?:
„Wir benutzen den Speed, Peak, Outlaw und Viron in sehr vielen Größen, je nach Wind und Können“

Schön, dass  ihr so viele Produkte von uns einsetzt. Warum genau benutz ihr FLYSURFER Produkte?:
„Wir benutzen nur FLYSURFER Produkte weil das Material einfach toll ist! Gutes Material, welches robust ist und perfekt ist für alle Windbedingungen. 80% alles Tage können wir dadurch schulen! J

Warum sollen Schüler für einen Kurs zu euch kommen?:
„Wir haben 10 Jahre Erfahrung im Snowkiten und Kitesurfen, wir haben ein super Team und Spots, gut geschulte Lehrer, einen Shop, das Wissen und eine große Auswahl an Kites für alle Bedingungen.”

Habt ihr noch andere Besonderheit gegenüber anderen Schulen?:
„Komm zu uns, lernezu Snowkiten ohne Schmerzen und Problemen aber sehr viel Spaß!Noch einen Rat: Kaufe dir keinen Kite auf Ebay bevor du keinen professionellen Kurs besucht hast. Kaufe dir erst eigenes Equipment wenn du den Kite sicher kontrollieren kannst.

Vielen Dank an Christoph von Skywalker für das interessante Interview!

Share This