KOOPERATIONEN

Zusammen noch größeres erreichen

Um Synergieeffekte sinnvoll nutzen zu können und um neue Märkte zu erschließen, arbeiten wir mit den unterschiedlichsten Partnern zusammen. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die hauseigenen Brands der Skywalk GmbH & Co. KG.

Skywalk Paragliders

SKYWALK Paragliders ist der innovative Gleitschirm-Hersteller im weltweiten Markt, der seine technische Vorreiterschaft mit Begeisterung lebt und das Gleitschirmfliegen sicherer wie auch unkomplizierter macht.

X-Gloo Creative Event Equipment

Das X-GLOO Inflatable Event Tent, der flexible und leichte Allrounder, ist bei jeder Veranstaltung einsetzbar und sorgt durch die entsprechende Personalisierung und Farbwahl bei geringem Personal- und Zeiteinsatz für Aufmerksamkeit.

German Maritime Search and Rescue ServiceDie Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt. Die Arbeit wird ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen finanziert. Die Seenotretter sind auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter rund um die Uhr einsatzbereit – mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten.
BeachYahBegonnen hat alles am Strand in Pelzerhaken. Du schaust auf die Szene und stellst fest, irgendwie sind die Dudes echt gechillt. Sie leben mit den Launen des Elements Wasser und vor allem aktiv in der Natur. Ein Merkmal, welches wir mehr und mehr verlieren. Wir sind Natur und nirgendwo anders fühlt sich jede einzelne Zelle unseres Körpers wohler … Genau das ist das Elixier unserer Designs, Farben und Materialien für unsere Street-, Kite- und Surfwear. Hang Loose!
ewigkiteEwigkite.de ist ein kirchliches Projekt in der Drachenszene, das unter der Leitung von Carsten Hokema und mithilfe vieler Freiwilliger geführt wird. Das Team von ewigkite.de ist mit der aufblasbaren Kirche jährlich auf bis zu zehn Drachenfestivals in Deutschland unterwegs und bietet Schulungen zum Umgang mit Kiteschirmen an.
Global Kitesports AssociationMitglieder des Vereins können Produzenten, Vertriebsunternehmen, Veranstalter von Kitereisen und Kiteevents, Gebietskörperschaften und andere juristische Personen des Privatrechts und des öffentlichen Rechts sowie natürliche Personen sein. Zweck des Vereins ist es, unter Beteiligung der Kite-Sportindustrie die Interessen des Kite-Sports in jeder Hinsicht weltweit zu fördern.
International Sailing Federation‘The International Sailing Federation (ISAF) is committed to increasing safety awareness at sea and through the production of the ISAF Training Resources aims to equip all ‘sailors’ with the tools to access the sport, in whatever the chosen discipline, in a structured and safety conscious way.’
Kiteboarding Chiemsee e.V.Seit 2001 ist der Verein Kiteboarding Chiemsee mit Clubgelände in Übersee/Feldwies für seine Mitglieder aktiv und unterstützt die Kiteszene rund um den Chiemsee mit vereinsinternen Schulungen, aktuellen Wetterinformationen, günstigen Konditionen und weiterführenden Informationen zur KSA- Haftpflichtversicherung.
Kitedrop.de.Auf Kitedrop.de bieten wir viele Informationen für mehr als 600 Kitespots weltweit. In unserer interaktiven Spotkarte findet ihr spezielle Filter, die es euch ermöglichen, passende Kitespots nach Windrichtung, Spottyp, Beschaffenheit des Strandes oder Art des Wassers (stehtief, Glattwasser, Welle, etc…) auszuwählen. Egal welchen Fahrstil ihr bevorzugt, bei Kitedrop.de findet ihr den passenden Spot. Und wenn uns doch einmal Informationen zum Spot fehlen sollten könnt ihr sie schnell und einfach direkt auf der Seite nachtragen! Neben der großen Vielfalt an Surfspots, sammeln wir für euch auch interessante Kitesurf-Events auf Kitedrop.de zusammen, die wir stetig mit neuen Veranstaltungen erweitern.
Kite Landboarding AssociationKite Landboarding in allen Bereichen vorantreiben ist das Ziel der KLB Association. Sie sieht sich als Sprachrohr und Förderer der Landboarder Szene. Mit verschiedenen Maßnahmen, Veranstaltungen, Wettbewerben und weiteren Initiativen wird die Szene belebt, vernetzt und weiterentwickelt. Seit 2012 ist Flysurfer Fördermitglied und nimmt seit dem immer wieder an Veranstaltungen der KLB Association (z.B. young guns Projekt, Aussteller KLB Open Berlin) teil.
KSA internationalDie KSA [Kitesurf & Snowkite Association e.V.] setzt sich seit 2003 in allen Belangen international für den Kitesport ein. Sie ist ein professionelles Bindeglied zwischen Kitern, Kiteschulen, Behörden, Versicherungen und den Medien. Flysurfer unterstützt die KSA in zahlreichen Bereichen wie beispielsweise beim Bildmaterial für das KSA Workbook.
LevitazWir entwickeln und designen seit fünf Jahren Kitefoils, die auf mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Verarbeitung von hochwertigen Faserverbundwerkstoffen beruhen. Auf Basis der neuesten Fertigungstechnologie werden unsere Levitaz Kitefoils am Standort Österreich hergestellt. Wir garantieren höchste Qualität und decken den gesamten Entwicklungsprozess vom Design bis zur Produktion ab. Jedes Modell, das unsere Fertigungsstätte verlässt, wurde von unseren Profifahrern unter verschiedenen Bedingungen getestet.
LifetravellerzAuf Lifetravellerz.com schreiben Melanie und Juergen über ihre Kitesurf-Reisen, Roadtrips, Sport und gutes Essen. Dabei kommt natürlich der Van Lifestyle nicht zu kurz. Gemeinsam mit VW Bus "Luigi" entdecken sie die schönsten Fleckchen Europas immer auf der Suche nach den besten Kitespots und einer gehörigen Portion Wind. Getrieben von der Neugier beschreiben Melanie und Juergen neben den besuchten Kitespots auch Land und Leute. Im Winter zieht es die beiden meist in die Ferne - Südafrika ist hierbei nur einer der Hotspots.
FoerdekiterDer gemeinnützige Verein Fördekiter e.V. sieht sich als Ansprechpartner für alle Fragen rund und den Kitesurfsport an der Flensburger Förde und darüber hinaus.
Fördekiter engagieren sich für den Erhalt und Ausbau und gegen die Schließung von Kitespots, respektieren die Natur und setzen sich für den Umwelt- und Vogelschutz ein. Auf foerdekiter.de finden Kitesurfer und alle, die es werden möchten, Antworten auf ihre Fragen rund ums Kitesurfen.
TRY CrossoverRubbish ist eine Initiative alten Kiteschirmen, Eventzelten, Paraglidern und Segel durch upcycling ein neues Leben zu geben. Arlette nimmt unbrauchbares Equipment an und gibt ihnen in ihrem Workshop in Portugal ein neues Leben als Tasche, Sitzsack, Kissen, Turnbeutel, Laptop Tasche oder Portemonnaie. Erworben werden können die Produkte über ihren Onlineshop.
Paloma LimonadeDrink Pink! Die pinke Paloma Lemonade macht die Welt bunter und fröhlicher. Sie verleiht dem Gau¬men fruchtig-frische Freuden und ein herrlich-perlendes Prickeln. Auf der Zutatenliste der Palo-ma Lemonade stehen – für die bekannten mexikanischen Her¬steller aus dem Hause Destilerías Sierra Unidas eine Selbstverständlich¬keit – ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe. Der pinke Grape-fruitsaft schenkt der Limonade die leuchtende Farbe und den un¬nachahmlichen Geschmack. Dazu kommt frischer und spritziger Li¬mettensaft. Bio-Agavensirup gibt der Paloma die grazile Süße und alles zusammen wird abgerundet durch eine Prise Meersalz, die der Limonade außerdem mineralische Tiefe verleiht.
SabrinitaSabrina ist seit 2010 auf dem Kiteboard unterwegs und immer auf der Suche nach der perfekten Kitesession. Ihre Erlebnisse, coolen Kitemomente, hilfreichen Tips und die von ihr besuchten Kitespots teilt sie in ihrem kreativen Kiteblog. Ihre Kreativität lebt sie in ihren Kitemotiven aus. Seit Januar 2017 hat sie mit dem Hydrofoilen angefangen und berichtet auch zu diesem Thema, aus Sicht eines Kitegirls.
schwerelosigkiteDie Marke schwerelosigkite wurde 2005 als Label für street und surf wear gegründet und wurde auf der ISPO 2007 mit dem Brand New Award für Innovation und Style ausgezeichnet. Seit 2010 liefert Flysurfer gebrauchte Kitetücher für die Produktion der Accessoires und unterstützt den Recyclinggedanken und das Engagement des Hamburger Labels.
TRY CrossoverTRY CROSSOVER ist eine Stiftung, die Kurse und Programme in den Bereichen Sport, Musik, Kunst und Naturwissenschaften anbietet. In einem Rahmen von Freiheit und Kreativität können Kinder und Jugendliche ihre Talente und Leidenschaften erkunden, um sich unter der Betreuung von Profis dem späteren Berufswunsch zu nähern.
VDWS internationalDer VDWS ist ein internationaler Ausbildungsverband für den Strand- & Wassersport. Mit über 540 Wassersportstationen und mit 2400 Mitgliedern in über 30 Ländern steht der VWDS für ein aufeinander abgestimmtes System von Dienstleistungen rund um den Wassersport. Die Schwerpunkte des VWDS sind u.a. die Ausbildung von Wassersportinstructoren und die Betreuung von Wassersportschulen. Dabei wird besonders auf die Umsetzung und Sicherung hoher Qualitätsstandards in der Ausbildung Wert gelegt. Flysurfer unterstützte die VDWS bei der Erstellung ihres Kiteboarding Work- und Stylebooks. Das Buch ist nicht als Selbstlernmodell gedacht, Kiten muss an einer Schule gelernt werden und nicht im Eigenstudium.
WWS & WWC e.V.Der WWS & WWC e.V. wurde 1983 gegründet mit der Funktion als internationaler Dachverband für den Wassersport. Als internationaler und unabhängiger Verband bildet der WWS & WWC e.V. Instructoren und Wassersportlehrer aller Länder aus, unabhängig von der Nationalität und der Sprache. Die für die Ausbildung der Wassersportlehrer zuständigen Verbandsschulen sind im In- und Ausland stationiert und bieten in ihrer jeweiligen Saison durchgehend Lizenzlehrgänge an. Flysurfer unterstützte den WWS & WWC bei der Erstellung des Schulungsheftes „Kitesurfen für Anfänger“. Das Schulungsheft ersetzt keinen Kitekurs, es soll diesen nur ergänzend unterstützen.